Samstag , Juni 10 2017
Du bist hier: Startseite / News / AMD Video zu neuem Tablet Prozessor

AMD Video zu neuem Tablet Prozessor

In dem Video zu AMDs neuestem „Geheimnis“ sieht man wie zwei Spione, in die AMD Entwicklungsstation einbrechen. Darin finden sie einen Monitor auf dem ein hochauflösendes Spiel läuft. Als sie nachsehen woran der Monitor befestigt ist, kommt der Schock. Es scheint sich um ein mutiertes Notebook zu handeln.

Mit dieser Aufmachung präsentiert AMD die neue Prozessorgeneration für Tablets. Denn in diesem Gerät steckt die neue „Ultralow-Power AMD Z-Series APU“. In dem knapp über zwei Minuten dauernden Video wird besonders die Qualität der hochauflösenden Spiele hervorgehoben. Aber auch die Hitzeentwicklung scheint ein wichtiges Thema der neuen Prozessoren zu sein.

Aber auch im Business Bereich soll der neue Prozessor zur Anwendung kommen. So soll die Leistung auch für Workstation-Anwendungen ausreichen. Ebenso sind laut dem Trailer Tablets, welche auf die neue AMD Z-Serie setzen, in der Lage sich mit jeglicher Peripherie zu verbinden.

Die beiden Modelle der Z-Serie lauten Z-01 und Z-60. Dabei handelt es sich jeweils um 1,0 GHz Dual-Core Prozessoren. Im Unterschied zu einer CPU handelt es sich bei einer APU um einen Hauptprozessor, welcher durch integrierte Koprezessoren verstärkt wird. Dieser beschleunigt in bestimmten Situationen den Hauptprozessor und schafft so mehr Leistung. Mehr Informationen zu den beiden Proezessoren gibt es hier.

Die neue AMD Z-Serie wirbt mit unglaublichen HD Erfahrungen. Darin inbegriffen ist die AMD Radeon HD Grafik welche für ein sattes Display, scharfen Text und umwerfende Videos sorgen soll. Aber auch DirectX Spiele werden, wie bereits erwähnt als Referenz herangezogen.

Die Beschleunigung des Prozessors soll sowohl beim neuen Internet Explorer 10, Office 2012 und der neuesten Version von Flash zum Einsatz kommen. Aber auch alte Windows Apps sollen genau so viel von der neuen APU profitieren, wie jene der neuen Windows 8 Version.

Spiele aber auch das Arbeiten sollen von den Performance Verbesserungen betroffen sein. So wird von weichen und flüssigen Übergängen gesprochen. Auch das Laden von E-Mails sowie Webseiten-Rendering ist durch den „AMD Internet Accelerator“ betroffen. Die AMD Quick Stream Technology sorgt für besseres streamen von Web-Videos. Zusätzlich gibt es noch die AMD Start Now Technologie, diese soll sofortigen Zugriff auf E-Mail, Soziale Medien, Musik, E-Books und mehr bieten.

AMD Z-Serie neue Prozessoren

Wie der Name vermuten lässt, soll der Tablet Prozessor  sehr wenig Energie verbrauchen. Damit wird einerseits die maximale Wärme Entwicklung reduziert, als auch die Akkulaufzeit verlängert. Das Ganze soll in Tablets, welche nicht dicker als 10mm sind realisierbar sein.

Die neue AMD Tablet Prozessor Generation ist für Windows 8 konstruiert. Wo es für die Windows RT Version bereits richtige Tablet Prozessor Lösungen gibt, scheint sich hier ein Prozessor für die Windows 8 Pro Version zu finden.

Unklar ist derzeit, wann die neuen Prozessoren erstmals Anwendung finden. Ebenso wenig wissen wir ob bereits Tablet Hersteller Pläne für die neuen AMD Prozessoren haben.

Golem

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen