Montag , Mai 1 2017
Du bist hier: Startseite / News / Android überholt nach Analysten Apple

Android überholt nach Analysten Apple

IDC LogoEine neue Prognose der International Data Corporation (IDC) besagt, dass Android, als Tablet OS, dieses Jahr zum ersten Mal Apples iOS überholen wird. Auch die Vorhersagen für die künftigen Jahre, sehen Android ganz klar als Marktführer.

Grund dafür ist die wachsende Anzahl an kleineren und billigeren Tablet PCs. Diese Menge an preisgünstigen Geräten, welche hauptsächlich Android als Betriebssystem haben, sorgt für den rasanten Anstieg an Marktanteilen.

So zog die IDC auch ihre ursprüngliche Vorhersage von 172,4 Millionen verkauften Stück für das Jahr 2013 zurück. Stattdessen werden nun sogar 190,9 Millionen verschiffte Tablets erwartet. In den kommenden Jahren sollen diese Zahlen durchschnittlich um weitere 11 Prozent pro Jahr steigen. Dadurch sollen im Jahr 2017 bereits 350 Millionen Stück Tablets jährlich ausgeliefert werden.

Jitesh Ubrani, zuständiger Analyst für das Tablet-Segment, sieht die kleineren Tablets als Grund für die Steigerung der Absatzzahlen. So sei bereits jedes zweite Tablet, welches verschickt wurde, kleiner als 8 Zoll. Gleichzeitig wird erwartet das diese Verkaufswerte der kompakteren Tablets weiterhin ansteigen in den kommenden Jahren.

Die Analysten sehen Android als großen Gewinner. So soll das offene Betriebssystem, welches mit 41,5 Prozent im Jahr 2012 noch an zweiter Stelle lag, 2013 bereits auf 48,8 Prozent klettern. Damit würde das Google Betriebssystem erstmals Apple an der ersten Stelle ablösen. Denn das Unternehmen aus Cupertino, schafft nach den Vorhersagen nur noch knapp 46 Prozent in diesem Jahr. Verglichen mit dem Vorjahr verliert das Unternehmen ganze 5 Prozent von den 51 Prozent im Jahr 2012.

Langfristig, so die IDC, werden sowohl Android als auch iOS Anteile an Windows abgeben. So lautet die Vorhersage für 2017, dass Android auf 46 Prozent und iOS auf 43,5 Prozent Marktanteile kommen werden. Allerdings wird das Wachstum von Windows mit unter 3 Prozent pro Jahr relativ langsam von statten gehen. Für das Jahr 2017 werden 7,4 Prozent vorausgesagt. Für 2013 sind es lediglich 2,8 Prozent Anteile. Da Windows 8 und RT erst im Oktober 2012 vorgestellt wurden, gibt es für 2012 noch keine Statistiken.

Quelle: idc.com

Über Valentin Scholz

Webdesigner und Webentwickler. Schreibe als Selbstständiger neben dem Studium für Tabletlounge. Besitze selbst ein iPad der dritten Generation.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen