Montag , Juni 12 2017
Du bist hier: Startseite / News / iPad Mini Test: Alle Fakten im Detail

iPad Mini Test: Alle Fakten im Detail

iPad Mini in Hand gehaltenAlle Fakten und Details zum neuen iPad Mini und später folgt noch ein Testbericht. Lang wurde spekuliert, jetzt wurde es offiziell vorgestellt. Die Highlights sind LTE und nur 7,2 Millimeter Tiefe. Wer es kaufen möchte, bekommt bereits ab 329€ ein Exemplar.

„We’ve got a little more to show you“, mit diesen Worten wurde zum Apple Event geladen. Am 23. Oktober wurde das iPad Mini dann erstmals auf der Apple Keynote vorgestellt. Damit wurde das viel spekulierte iPad Mini bestätigt. Wir haben alle Daten des neuen, kleineren Apple Tablets für euch.

7,9 Zoll groß ist das Display

Zuerst das Display. Dieses ist 7,9 Zoll groß. Das entspricht 20 cm Bildschirmdiagonale. Zum Vergleich das iPad hat 9,7 Zoll. Die Auflösung beträgt 1024 x 768 Pixel. Dies scheint zu den schwächsten Eckdaten des iPad Mini zu gehören.

iPad Mini seitlich, hinten und vorneNoch kleiner, dünner und leichter

Äußerlich betrachtet erscheint das neue iPad Mini sehr kompakt. Die Maße betragen 200 Millimeter in der Höhe, 134,7 in der Breite und nur lediglich 7,2 Millimeter in der Tiefe. Dies entspricht in etwa dem Durchmesser eines Bleistiftes. Das Gewicht beträgt lediglich 308 / 312 Gramm.

Der Rand welcher links und rechts neben dem Display übrig bleibt, wurde auf ein Minimum reduziert und ist deutlich geringer als beim iPad. Das Gehäuse selbst ist wie gewohnt aus Aluminium. Auf der Rückseite prangt das Apple Logo Chromfarben. Das iPad Mini selbst ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Äußerlich lässt es sich jedoch durch ein Smart-Cover in der Farbe ändern. Diese kommen gewohnt bunt und schützen auch das kleinste Apple Tablet. Dabei ist ein Mechanismus eingebaut, welcher das iPad beim Öffnen des Covers automatisch einschaltet.

Apple iPad Mini BedienungA5 Prozessor und 10 Stunden Laufzeit

Im neuen iPad Mini arbeitet ein aktueller A5 Prozessor. Als Speicher stehen wahlweise 16, 32 oder 64 GByte zur Verfügung. Zusätzlich besitzt das kleine iPad noch eine 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie eine 1,2 Megapixel HD Kamera auf der Vorderseite. Diese soll für 720p Videos und Facetime verwendet werden. Die Akkulaufzeit wird von Apple mit 10 Stunden angegeben.

Schneller Laden dank Lightning

Als Verbindung mit dem Rechner besitzt das iPad Mini die neue Lightning Schnittstelle. Dadurch ist das neue, kleine iPad nicht mit den alten Steckern kompatibel. Jedoch kann das gleiche Ladegerät des iPhone 5 verwendet werden.

Drahtlos steht dem iPad Mini Bluetooth in der Version 4 zur Verfügung. Aber auch WiFi mit den Standards IEEE 802.11n 2,4GHz und 5GHz. Des Weiteren ist das neue Apple Tablet auch LTE fähig auf dem 1800 MHz Band.

iPad Mini im Vergleich mit iPad 4Ab 329€ zu kaufen

Die Preise zeichnen sich wie folgt ab. Für die kleinere 16 GByte Version mit WiFi bekommt man das iPad Mini bereits ab 329€. Für die nächstgrößere Version muss man jeweils 100€ mehr bezahlen. Das LTE Modell kostet dann zusätzlich 130€ Aufpreis. In Dollar sind die Preise gleich. Damit ergibt sich folgende Tabelle:

iPad Mini Version Preis
16 GByte WiFi 329€
32 GByte WiFi 429€
64 GByte WiFi 529€
16 GByte WiFi + LTE 459€
32 GByte WiFi + LTE 559€
64 GByte WiFi + LTE 659€

iPad Mini mit tollem DisplayWer sich jetzt gleich das iPad Mini zulegen will, kann ab 26. Oktober über den offiziellen Apple Store eine Vorbestellung abgeben. Die Lieferung und der Verkauf starten am 2. November für die WLAN Version. Für das LTE Modell muss man sich zwei Wochen länger gedulden. Das neue iPad Mini ist sowohl in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erhältlich.

Wer sich das iPad Mini im Hands-On ansehen will, findet hier noch ein Video von den Kollegen von engadget.com:

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Ein Kommentar

  1. Mich würde ja interessieren ob es denn noch vor Weihnachten zu uns kommt…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen