Montag , Mai 15 2017
Du bist hier: Startseite / News / Erstes Ubuntu Tablet kommt aus Australien

Erstes Ubuntu Tablet kommt aus Australien

Ubuntu Tablet vorne, hinten und seitlichNachdem Canonical auf dem Mobile World Congress Ubuntu erstmals für Tablet PCs präsentiert hat, gibt es bereits einen ersten Hersteller. Das Linux-Derivat wurde für die Messe auf den neuesten Nexus Geräten geflasht. Der australische Hersteller Intermatrix bringt voraussichtlich im Oktober das erste reine Ubuntu-Tablet, das Intermatrix U7.

So soll sich in Zukunft ein weiteres mobiles Betriebssystem auf dem Tablet-Markt tummeln. Mit Ubuntu erhöht sich die Zahl dieser bereits auf fünf. Für den MWC wurde das neue Betriebssystem unter anderem auf das Nexus 7 gespielt.

Für all jene, die Ubuntu lieber nicht auf ihr eigenes Android Tablet flashen möchten, gibt es ab Oktober ein vollwertiges Ubuntu-Tablet. Der australische Hersteller Intermatrix nimmt bereits Vorbestellungen für das U7 Tablet auf. Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch das Intermatrix U10 erscheinen. Die Unterschiede liegen insbesondere in der Größe, diese liegt je nach Name bei 7 oder 10 Zoll.

Das Tablet besitzt einen 1,5 GHz Cortex-A9 Quad-Core und eine Quad-Core Vivante GC1000+ GPU. Außerdem kommt es mit 1 GByte RAM sowie 16 GByte Flash-Speicher. Letzterer kann mit einer micro-SD Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Die Größe des Display vom Intermatrix U7 beträgt, wie der Name vermuten lässt 7 Zoll. Die Auflösung gleicht mit 1280 x 800 jener des Nexus 7. Die Pixeldichte entspricht demnach 216 ppi.

Intermatrix U7 Tablet schräg von vorneMit 11 Millimeter Dicke gehört das U7 nicht zu den dünnsten Geräten. Das Gewicht von 320 Gramm ist jedoch eher niedrig. Höhe und Breite sind mit 187 x 127 Millimeter angegeben. Die Kapazität des Akku beträgt 4000 mAh.

Sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite besitzt das Ubuntu-Tablet eine Kamera. Die stärkere, rückwertige besitzt allerdings nur 2 Megapixel. Jene auf der Vorderseite gar nur 0,3 Megapixel.

Das U7 besitzt WLAN nach dem IEEE 802.11 b/g/n Standards. Von einem Mobilfunkmodem ist nicht die Rede. Auch Bluetooth wird unter den Spezifikationen nicht erwähnt. Stattdessen besitzt das Tablet einen HDMI sowie einen microUSB Port und einen Anschluss für Kopfhörer.

U7 Spezifikationen

Ab sofort kann das Tablet auf der offiziellen Seite vorbestellt werden. Der Preis beläuft sich auf 299 AU$, wobei die ersten 50 Kunden 10 Prozent Rabatt erhalten. Derzeit wird auf der Homepage noch die Vergünstigung gutgeschrieben.

Ausgeliefert wird das U7 jedoch erst im Oktober. Auf der Seite findet sich außerdem der Hinweise, dass man im Falle eines niedrigeren Preises den Unterschied ebenfalls gutgeschrieben bekommt. Die Auslieferung wird in der Reihenfolge der Bestellungen sein.

Quelle: ubuntutablet.com via liliputung.com

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen