Montag , Juni 26 2017
Du bist hier: Startseite / News / Samsung Tablet: Erfolg im Patentstreit

Samsung Tablet: Erfolg im Patentstreit

Samsung Galaxy Tab 10.1Der südkoreanische Konzern Samsung darf sich über einen Erfolg im lang andauernden Patentstreit freuen. So darf das Samsung Galaxy Tab 10.1 wieder in den USA verkauft werden. Der Verkauf eben jenen Gerätes wurde im Juni nach einer Einstweiligen Verfügung verboten.

Dies ist der erste Erfolg Samsungs seit dem Gerichtsurteil, welches Samsung zu einer Zahlung von über einer Milliarde Dollar an Apple verurteilte. Dies war ein schwerer Schlag für Samsung im mittlerweile seit Monaten andauernden Patentstreit.

Am Montag entschied die Jury jedoch, dass Samsungs Galaxy Tab nicht gegen die Designpatente des iPad verstoßen, wodurch der Verkauf fortgesetzt werden kann.

Ein Ende in dem Zwiespalt zwischen den beiden Elektronik Riesen ist jedoch nicht absehbar. So werden wohl auch künftig Geräte beider Hersteller in die Streitigkeiten hineingezogen. Jüngstes Opfer wurde das neue iPhone 5, welches nun ebenfalls in die Patentstreitigkeiten mit einbezogen wird.

 

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen