Freitag , Juni 7 2013
Du bist hier: Startseite / News / Sony erhebt Verkaufsstopp über Xperia Tablet S

Sony erhebt Verkaufsstopp über Xperia Tablet S

Sony Xperia Tablet S Display ProblemSony erklärt in einer Pressemitteilung einen vorläufigen Verkaufsstopp des Xperia Tablet S. Bereits einen Monat nach dem Start muss der Verkauf also wieder angehalten werden. Grund dafür ist ein Defekt an einer unbestimmten Anzahl an Displays.

Das Sony Xperia Tablet S ist nicht nur äußerlich schick, nein, es ist auch Spritzwassergeschützt. Zumindest sollte das so sein. Jetzt äußert sich der Hersteller persönlich und gibt bekannt, dass bei der Produktion ein Fehler unterlaufen ist.

Dadurch entstand eine kleine Spalte zwischen dem Display und der Hülle. So wird das Tablet Wasseranfällig und  es kann passieren, dass Wasser in genau diese Lücke eindringt. Im schlimmsten Fall führt dies zu einem Wasserschaden und wohl auch zum Ende des Tablet.

Ursache des Fehlers ist ein Problem in einer Manufaktur in China, wo das Xperia Tablet S hergestellt wird. Es ist allerdings nicht bekannt ob alle der ungefähr 100.000 verschickten Geräte dieses Problem teilen.

Falls jemand solch ein schadhaftes Gerät bei sich haben sollte, so Sony, werde es repariert.  Derzeit wird das Tablet nicht mehr verkauft, so finden Suchende auf der Sony Homepage den Hinweis “im Moment nicht lieferbar”. Wann der Verkauf wieder anlaufen soll ist derzeit unklar. Ein genereller Rückruf und Verkaufsstopp wurde jedoch nicht ausgesprochen. Ebenso wenig soll dieser Vorfall und der Rückruf beschädigter Geräte nennenswerte Auswirkungen auf den Gewinn haben, so der Hersteller.

Besitzern des Xperia Tablet S wird empfohlen es bis auf Weiteres von Wasser fernzuhalten. Falls es bereits zu Schäden gekommen ist, dann am besten direkt an Sony wenden.

Quelle: reuters

Golem.de

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben scrollen