Dienstag , November 7 2017
Du bist hier: Startseite / News / Tablets verursachen mehr Datenverkehr als Smartphones

Tablets verursachen mehr Datenverkehr als Smartphones

Tablet Computer verursachen mehr Webtraffic als Smartphones. Zu diesem Schluss ist der Adobe Digital Index in einer groß angelegten Studie gekommen. Demnach haben Tablets, aufgrund der höheren Anzahl an Seitenbesuchen, mehr Datenverkehr verursacht als Smartphones.

Adobe hat hierzu nach eigenen Aussagen mehr als 100 Milliarden Seitenbesuche, von über 1000 Seiten weltweit analysiert. Das Ergebnis lautet: 8% aller Seitenaufrufe stammen von Tablets. Smartphones hingegen kommen auf 7%. Die restlichen 85 Prozent stammen von Desktop Rechnern sowie Laptops.

Unter Berücksichtigung, dass Tablets erst seit rund 3 Jahren existieren, konnte diese Produktkategorie einen stetigen Zuwachs verzeichnen. Im Juni 2012 lagen Tablets und Smartphones bereits gleichauf. Nun haben erstere die intelligenten Telefone an der Spitze abgelöst. Der Trend geht zumindest für die nächsten Monate weiterhin steil nach oben (siehe Grafik).

Traffic Statistik Tablets vs Smartphone

Quelle: blog.adobe.com

Obwohl Smartphones eindeutig weiter verbreitet sind als Tablets, kommt letzteren zugute, dass mehr damit im Web gesurft wird. Insbesondere durch die erhöhte Anzahl an durchschnittlichen Seitenaufrufen, ergibt sich ein höherer prozentualer Anteil an dem Gesamtdatenverkehr als bei Smartphones. So haben Tablets im Durchschnitt 1,7-mal so viele Seitenaufrufe pro Besuch als die Mobiltelefone.

Denn während Smartphones zwar tendenziell öfter für kurze Suchen gezückt werden, verbringen Tablet-Nutzer mehr Zeit auf einer einzelnen Website. Dadurch werden schließlich mehr Seiten angeklickt und aufgerufen, was wiederum den gezählten Seitenaufrufen zugutekommt.

Betrachtet man die unterschiedlichen Länder, liegt vor allem das Vereinigte Königreich an der Spitze. Dort wird über Tablets fast doppelt so viel Traffic verursach als über Smartphones. In Deutschland kommen auf die flachen Computer rund 5,7 Prozent wohingegen die Mobiltelefone 4,3 Prozent des Gesamtverkehrs ausmachen.

Statistik Erhöhung des Tablet Traffics

Quelle: blog.adobe.com

Die Tendenz liegt, für jedes einzelne in der Statistik aufgeführte Land, bei steigender Tablet Nutzung. Das Vereinigte Königreich konnte den Traffic innerhalb des letzten Jahres sogar verdoppeln.

Zu den bevorzugten Seiten von Tablet-Besitzern gehören eindeutig Shopping-Webseiten. Diese machen mit 10 Prozent den größten Teil aus. An zweiter Stelle liegen Seiten der Automobilindustrie. Bei Smartphones liegt der größte Teil hingegen bei Telekom-Seiten.

Quelle: adobe.com

Über Felix Scholz

Als Gründer von Tabletlounge.de begeistere ich mich natürlich für Tablets, aber auch für andere Technik. Abseits von Tablets bin ich Informatik Student. Um mit mir in Kontakt zu treten, einfach über einen Kanal oder E-Mail anschreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen